Blauflügelige Ödlandschrecke

Die Blauflügelige Ödlandschrecke überrascht meiner Meinung nach in zwei Hinsichten. Erstens, durch ihre sehr gute Tarnung! Es wurden wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt und man konnte beweisen, dass sich die Ödlandschrecke ein Habitat aussucht, welches ihrer Körperfärbung entspricht. Zweitens überrascht das Insekt durch die großen blauen Flügel, die beim Fliegen b.z.w. Springen des Insektes sehr gut sichtbar werden. Sie bevorzugen warme, offene Gebiete. Erstaunlicherweise konnte ich diese Art sowohl in Kroatien als auch ca. 5km von meinem Wohnort entfernt entdecken. Diese Art ist in Deutschland aber eher selten anzutreffen.